Überblick

Heutzutage kann man sich die elektronischen Medien, wie z.B. das Internet oder die Kommunikation via eMail nicht mehr wegdenken. Vieles ist dadurch effektiver geworden. Was früher Tage, ja sogar wochenlang unterwegs war, ist heute per Knopfdruck in sekundenschnelle beim Empfänger. Immer zunehmender verschicken wir aber auch vertrauliche, und vor allem, wichtige Informationen, auf die wir zu einem späteren Zeitpunkt zugreifen müssen. Oder aber auch Informationen, die für Abteilungen oder das gesamte Unternehmen von Interesse sind. Was tut man in solchen Fällen - die eMails werden ausgedruckt, verteilt oder abgespeichert, wo auch immer. Aber gerade dieses "wo auch immer" beschert den Unternehmen viel Kopfzerbrechen. Jeder archiviert seine Mails dort, wo es ihm gerade passt. Was gleichzeitig bedeutet, dass Kollegen diese Informationen in den meisten Fällen per Zufall finden. Informationsdefizite sind die Konsequenzen daraus.

Mit e.M@ilia bieten wir Ihnen ein universelles und leistungsstarkes Tool zur Archivierung von Informationen, insbesondere von eMails und Faxdokumenten. e.M@ilia arbeitet dabei völlig unabhängig vom eMail- oder Faxsystem. Alle Dokumente werden in Standardformaten, wie z.B. im EML-Format (Standard-Mail-Format, MIME), TIF- oder PDF-Formaten archiviert.

Folgende Systeme werden von e.M@ilia unterstützt bzw. wurden mit diesen getestet: 

  • Tobit DAVID, Tobit FaxWare (alle Informationen aus FaxWare und DAVID)            
  • Microsoft Exchange Server     
  • Linux Mailserver         
  • POP3 und SMTP Server, z.B. Internet-Service-Provider       

weitere eMail- und Faxserver, die POP3 oder SMTP unterstützen bzw. die eine API Schnittstelle besitzen.